0

Gruppentest zur Früherkennung von Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten

Phonologische Bewusstheit bei Kindergartenkindern und Schulanfängern (PB-LRS) - Manual

Auch erhältlich als:
23,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783497023509
Sprache: Deutsch
Umfang: 36 S.
Format (T/L/B): 0.3 x 29.7 x 20.9 cm
Auflage: 3. Auflage 2014
Einband: Geheftet

Beschreibung

Kurztext Hinweise auf die Entstehung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten können oft schon bei Kindern im Vorschulalter und zu Beginn des ersten Schuljahres diagnostiziert werden. Erzieherinnen und Lehrerinnen sollten in dieser sensiblen Phase herausfinden, ob und welche Lernprobleme ein Kind hat und wie sie es optimal fördern können Lehrerinnen und Erzieherinnen brauchen zur Früherkennung diagnostische Hilfen, die zeitökonomisch einsetzbar sind. Der Gruppentest von Barth und Gomm bietet für diesen Zweck das richtige Material. Man kann mit dem Test innerhalb kurzer Zeit feststellen, ob Kinder Reime erkennen, den Anfangs- oder Endlaut eines Wortes heraushören und Silben eines Wortes bestimmen können. Kurz: Inwieweit bei Kindern die phonologische Bewusstheit entwickelt ist, die für den Schriftspracherwerb eine bedeutsame Vorläuferfertigkeit darstellt. Das Testmanual für den Erwachsenen bietet Hintergrundinformationen zum Thema LeseRechtschreibschwierigkeiten, zur phonologischen Bewusstheit und detaillierte Angaben zur Durchführung des Tests. Das Arbeitsheft für Kinder enthält das umfangreiche Bildmaterial für den Test. Mit Hilfe einer Geschichte um den Zwerg Albert werden die Kinder durch den Bildertest geführt. Ein Spaß für die Kinder, ein wichtiges Diagnose-Instrument für die (Vor-)Schule - damit LeseRechtschreibschwierigkeiten keine Chance haben.

Autorenportrait

Autoreninformation Dr. Dipl.-Psych. Karlheinz Barth hat langjährige Erfahrung in der Beratung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie in der Fortbildung von ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen und SonderpädagogInnen; 2006 habilitierte er an der TU Dortmund. Berthold Gomm ist Lehrer für Sonderpädagogik und Geschäftsführer des Kompetenzteams beim Schulamt für den Kreis Lippe; außerdem ist er als Pädagogischer Mitarbeiter im Bildungsbüro des Kreises Lippe für die Sprachförderung in Kita und Primarbereich zuständig.