0

Individuelle Förderplanung - Berufliche Integration

Benachteiligte Jugendliche finden ihren Weg von der Schule in den Beruf, Mit DVD-Video und Arbeitsmaterialien

19,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783763934799
Sprache: Deutsch
Umfang: 72 S.
Format (T/L/B): 0.5 x 29.5 x 21 cm
Auflage: 1. Auflage 2007
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die Autoren entwickelten gemeinsam mit Förderschulen und einem Berufskolleg Materialien vor allem für Lehrer der Abschlussklassen von Förderschulen. Diese Konzepte, Gesprächsleitfäden, Checklisten und Vorlagen unterstützen den Lehrer, der seine Schüler beim Übergang in das Berufsleben begleitet. Sie helfen ihm, mit dem Schüler einen Förderplan zu entwickeln, Förderpraktika zu suchen und zu finden, die betriebliche Erfahrung und Praxis mit dem Unterricht zu vereinbaren und für den Unterricht nutzbar zu machen. Die DVD enthält Materialien zur Selbst- und Fremdeinschätzung mit Aufgabensammlungen, Vorlagen zur Dokumentation der Förderplanung und zur schulischen Einführung der Konzeption. Darüber hinaus dokumentiert ein Film ein typisches Förderplangespräch.

Autorenportrait

Barbara Koch leitet die Geschäftsstelle "Schule - Wirtschaft/Arbeitsleben" der Universität Bielefeld und Johannes Kortenbusch ist dort wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Inhalt

1 Einführung 1.1 Zur Arbeit mit dieser Handreichung 1.2 Berufliche Integration ? Bestimmung der Ausgangslage an unserer Schule 1.2.1 Reflexion der Ausgangslage im Kollegium 1.2.2 Ein Raster zur Bestandsaufnahme 1.3 Exemplarischer Zeitplan der beruflichen Integration im Überblick 2 Individuelle Förderplanung innerhalb der Berufsorientierung und der beruflichen Integration 2.1 Kennzeichen der Individuellen Förderplanung Berufliche Integration 2.2 Das Förderplangespräch 2.3 Die Selbst- und Fremdeinschätzung 2.4 Nachgehende Betreuung 2.5 Dokumentation der Individuellen Förderplanung Berufliche Integration 2.6 Dokumentation der Förderplanung am Berufskolleg 2.7 Schülerbeispiele zur Individuellen Förderplanung [Schülerbeispiel II: Fördervereinbarung mit N.N., Berufsgrundbildungsjahr am Berufskolleg] 3 Förderpraktika zur Kompetenzentwicklung und zur Anbahnung von Ausbildung 3.1 Das Förderpraktikum - Was ist das? 3.2 Das Förderpraktikum am Berufskolleg 3.3 Akquise von Stellen für das Förderpraktikum 3.4 Die schülerindividuelle Durchführung des Förderpraktikums ? Schülerbeispiele 4 Individuelle Förderung im Unterricht 4.1 Raum für individuelle Förderung im Stundenplan 4.2 Ein Schülerbeispiel zur individuellen Förderung im Unterricht