Grand Cru, Der zweite Fall für Bruno, Chef de police von Martin Walker

Ein neuer Fall beschäftigt Bruno Courrèges, Chef de police im beschaulichen Ort Saint-Denis, der Heimat von Bauern und Winzern, die hier im Périgord nach jahrhundertealter Tradition gemeinsam ihren Wein anbauen. Während Bruno die Brandstiftung in einem Forschungslabor der Regierung für geheime Pflanzenzüchtungen untersucht, möchte der Inhaber eines amerikanischen Weinbaukonzerns möglichst viel Land aufkaufen, um Billigwein im großen Stil industriell zu produzieren. Damit hätte die Globalisierung auch das Périgord erreicht.

Der Bürgermeister ist zunächst begeistert: er erhofft sich steigende Einnahmen für die Stadt und viele neue Arbeitsplätze, aber die Winzer sind zum großen Teil strikt dagegen, sie befürchten den Verlust von Qualität und Individualität. Da ereignen sich zwei ungeklärte Todesfälle...

Mit "Grand cru" gelang Walker wieder ein unterhaltsamer Krimi mit dem schlitzohrigen Polizisten Bruno, der sich stets in erster Linie als Einwohner von Saint-Denis und erst danach als Vertreter seiner Behörde sieht.

Walker schildert liebevoll und augenzwinkernd das Périgord und seine Bewohner und spricht nebenbei besonders die Liebhaber der französischen Küche und der verschiedenen Weinsorten dieser Region an.

Eine Rezension von Amanda Bernhart, Grießen

Walker, Martin
Diogenes Verlag AG
ISBN/EAN: 9783257240825
12,00 €
Kategorie:
Krimi